Buss-Haskert/Vierecke und Dreiecke/Checkliste

Aus ZUM Projektwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

5) Checkliste

1. Lies S. 95 die Zusammenfassung (ohne Bruchgleichungen)! Bearbeite zunächst die Pflichtaufgaben (2. Spalte), vergleiche deine Lösungen mit den Lösungen hinten im Buch! Kreuze danach den für dich zutreffenden Smiley an.
2. Bearbeite dann die Übungsaufgaben der ausgeteilten Checkliste zu den Feldern, bei denen du 😢 angekreuzt hast.


Denke daran, deine Lösungen mit den Musterlösungen hinten im Buch zu vergleichen!

Diese Fähigkeiten solltest du nun besitzen: Plichtaufgaben 😀 😑 😢
Vorwissen
Du kennst den Umfang und Flächeninhalt von Quadrat und Rechteck

Du kannst Flächeneinheiten umwandeln Du kannst mit rationalen Zahlen rechnen.

S. 82 Kasten

S. 99 Nr. 1 S. 80 Nr. 2 S. 190

1) Vierecke und ihre Eigenschaften und Haus der Vierecke
Du kannst die Eigenschaften der Vierecke angeben (Seiten, Diagonalen, Winkel, Symmetrie) Halte ein Kurzreferat zu einer Raute(S,D,W,S)
Du kannst Figuren zu bestimmten Vierecken ergänzen S.79 Nr. 1 und 2
Du kannst mit Hilfe der Eigenschaften Behauptungen begründen oder widerlegen. S. 79 Nr. 3
3) Winkelsumme im Viereck
Du kannst den Winkelsummensatz angeben und beweisen. S. 66 Kasten und Beweis darüber
Du kannst den Winkelsummensatz zur Berechnung fehlender Winkel anwenden (und die Rechnung übersichtlich als Gleichung notieren und begründen) S. 79 Nr. 4 li und   Nr. 5 li
4) Flächeninhalt und Umfang von Figuren
Du kannst die Formeln für den Flächeninhalt und den Umfang auswendig für:

Rechteck und Quadrat
Parallelogramm
Trapez
Dreieck

Heft der Vierecke
Du kannst Höhen in Parallelogrammen, Trapezen und Dreiecken einzeichnen und messen. AB Höhen

S. 99 Nr. 2

Du kannst die Formeln zur Berechnung fehlender Werte nach der gesuchten Größe umformen und die Werte berechnen. S. 99 Nr. 3 li

S. 99 Nr. 4 li
S. 99 Nr. 5

Du kannst Anwendungsaufgaben lösen.
Denke an die Skizze und deren Beschriftung!
S. 97 Nr. 7a)
Du kannst die Fläche und den Umfang zusammengesetzter Figuren durch Zerlegung in Teilflächen bestimmen. S. 99 Nr. 6