Thema auf Diskussion:Nelly-Sachs-Gymnasium Neuss/Erzählungen: Lebensentwürfe in der Literatur aus unterschiedlichen historischen Kontexten/Die Marquise von O.

Wechseln zu: Navigation, Suche

Feedback, Analyse Graf F

4
JaSNSG (DiskussionBeiträge)

Sein Mut und seine Hilfsbereitschaft resultieren darin, dass die Marquise ihn als „Engel des Himmels“ (S. 7, Z. 8-9) bezeichnet.

Ich bin der Meinung, dass sein Mut und seine hilfsbereitschaft nicht daher kommt das die Marquise ihn als Engel bezeichnet, weil die Marquise den Graf F erst einen Engel nennt, als er sie gerettet hat, was Sinn macht, da er ihr erst durch die Rettung wie ein Engel erschienen ist.

Ansonsten finde ich die Engels-Teufels-Metaphorik schön aufgegriffen

Zum anderen wird in der Analyse von einer Vergewaltigung gesprochen. Da dies aber nicht expliziet durch den Text belegbar ist, würde ich eine wahrscheinliche Vergewaltigumg schreiben.

FeBNSG (DiskussionBeiträge)

Dieser Satz ist tatsächlich etwas unglücklich formuliert. Ich werde das Wort "resultieren" durch "führen dazu" ersetzen.

JaTNSG (DiskussionBeiträge)

Eure Figurenanalyse des Grafen von F ist sehr gut gelungen. Die Analyse ist gut strukturiert und beinhaltet alle wichtigsten Punkte, die genannt werden müssen. Außerdem habt ihr die Mehrdimensionalität der Figur deutlich herausgearbeitet und in Bezug auf die Sprache gebracht. Auch das Verhältnis zu Marquise und seine Gefühle ihr gegenüber wurden verdeutlicht. Ein Kritikpunkt wäre jedoch, dass ihr in eurer Analyse von einer „Vergewaltigung“ schreibt, dies würde ich ändern, denn es ist nur eine Vermutung.

LiENSG (DiskussionBeiträge)

Danke für den Hinweis, dass die Vergewaltigung nur eine Vermutung ist. Haben das in unserer Figurenanalyse jetzt geändert.