Generationenkonflikt und Klimakrise/Klimakrise Beckenkamp

Aus ZUM Projektwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Überblick über die Themen

Inhalte im Modul Generationenkonflikt und Klimakrise – Kurs Beckenkamp:

Die Klimakrise wird in jüngerer Zeit in immer mehr klassischen Medien unterschiedlicher politischer Ausrichtungen auch als Generationenkonflikt dargestellt. Lorenz (29.10.2019) spricht in der New York Times [1] gar von Krieg: „Now it’s war: Gen Z has finally shaped over climate change and financial inequality.“ Schneider (26.3.2019) fragt im Intergeneration-Blog, ob die Klimadebatte Jung und Alt spaltet[2], Tholl (13.11.209) bezeichnet im Tagesspiegel 'Boomer' als "Retourkutsche" der jungen Generation[3] , Reinhard und Vašek (17.11.2019) hinterfragen in einem Essay in ZEIT-online, ob wir wirklich einen Generationenkonflikt neuen Ausmaßes erleben, oder vielmehr einen Streit zweier Perspektiven in uns selbst[4]. Der 'Jugendforscher' Hurrelmann warnt (u.a.) in einem Interview mit Rückerl (1.10.2019)[5] in der Neuen Presse, dass der Konflikt ähnlich wie beim Brexit eine Kluft schaffen könne, die das Land kaputt macht: "Mehrheitlich die Älteren wollten raus, die Jüngeren wollten drin bleiben – diese Kluft macht das Land kaputt", und fordert einen Dialog der Generationen, ähnlich wie Fabel (1.1.2020)[6] in der FAZ, der darauf hinweist, dass sich das Klima eben nicht gegeneinander retten ließe, aber den jungen Menschen dazu auch mehr Teilhabe an der Macht gewährleistet werden sollte .

Bei der Literaturrecherche stellt sich heraus, dass es psychologische Untersuchungen zu einem Generationenkonflikt bislang kaum gibt (die Shell-Studie streift die Thematik). Diese Lücke soll in diesem Praxissemester geschlossen werden. In einzelnen empirischen Untersuchungen soll eine Arbeitsdefinition zum Begriff 'Generationenkonflikt' erarbeitet werden, auf die Shell-Studie Bezug genommen und eine eigene Erhebung geplant und durchgeführt werden. Sinnvoll ist auch, dabei das 'relevant set of media' in unterschiedlichen Generationen mit zu erheben und mit abhängigen Stichproben zu arbeiten – in diesem Fall also Stichproben, in denen Eltern und die dazu gehörigen 'Kinder' (junge Erwachsenen) die gleichen Fragen beantworten.

Die im Sommersemester 2020 behandelten Themen sind in der nachfogennden Tabelle angegeben:

Thema Teilnehmer
"Generationenkonflikt?" 1 Risikowahrnehmung: Unterschiede zwischen "Boomern" mit Kindern und "Boomern" ohne Kinder Charlotte, Lukas, Johanna
"Generationenkonflikt?" 2 Risikowahrnehmung: Unterschiede zwischen "Boomern" und "Gen Z" Hannah, Alisha , Melissa, Lisa
"Generationenkonflikt?" 3 Risikowahrnehmung: Unterschiede zwischen "Boomern" und ihren eigenen "Gen Z"-Kindern Anouk, Liane, Lea
"Generationenkonflikt?" 4 Set of relevant media: Unterschiede zwischen "Boomern" mit Kindern und "Boomern" ohne Kinder Laura, Katrin, Denise, Andreas
"Generationenkonflikt?" 5 Set of relevant media: Unterschiede zwischen "Boomern" und "Gen Z" Julia F., Vera, Ella
"Generationenkonflikt?" 6 Set of relevant media: Unterschiede zwischen "Boomern" und ihren eigenen "Gen Z"-Kindern Christoph, Niklas

Hintergrundliteratur und -studien

Die Themen 1 bis 3 fokussieren auf die Risikowahrnehmung , die Themen 4 bis 6 auf den Relevant Set. Bei einzelnen Themen bietet sich auch ein Vergleich zum Umgang mit der Corona-Krise an.

Interessant könnte auch eine relativ aktuelle Studie zur Klimakrise von Lehman, Thomson, Davis und Carlson (2019)[7] sein.

  1. Lorenz, T. (29.10.2019). OK Boomer' marks the end of friendly generational relations. New York Times. [abgerufen am 20.04.2020 auf https://www.nytimes.com/2019/10/29/style/ok-boomer.html]
  2. Schneider, R. (26.3.2019). Generationenkonflikt: Spaltet die Klimadebatte Jung und Alt? Intergeneration Blog [aufgefunden am 20.4.2020 auf https://www.intergeneration.ch/de/blog/generationenkonflikt-spaltet-die-klimadebatte-jung-und-alt ]
  3. Tholl, M. (13.11.2019). Ihr habt auf unsere Kosten gelebt! Tagesspiegel. [abgerufen am 20.04.2020 auf https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/aufstand-gegen-die-babyboomer-ihr-habt-auf-unsere-kosten-gelebt/25211180.html]
  4. Reinhard, R., Vašek, (17.11.2019). Generationenkonflikt: Der Rebell in uns. Zeit-online. [abgerufen am 20.04.2020 auf https://www.zeit.de/kultur/2019-11/generationenkonflikt-jung-alt-lebensstil-digitalisierung-klimaschutz/komplettansicht]
  5. Rückerl, P. (1.10.2019). Jugendforscher warnt vor „Generationenkonflikt in Klima- und Umweltfragen“. Neue Presse. [abgerufen am 20.04.2020 auf https://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Interview-Generationenkonflikt-in-Klima-und-Umweltfragen]
  6. Fabel, P. (1.1.2020). Generationenkonflikte: Wir können das Klima nicht gegeneinander retten. FAZ. [abgerufen am 20.04.2020 auf https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/jung-gegen-alt-wie-sollen-wir-so-das-klima-retten-16556377.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2
  7. Lehman, B., Thompson, J., Davis, S., & Carlson, J. M. (2019). Affective Images of Climate Change. Frontiers in psychology, 10, 960. https://doi.org/10.3389/fpsyg.2019.00960