Benutzer:Buss-Haskert/Prismen/Volumen

Aus ZUM Projektwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


4 Volumen eines Prismas

Volumen eines Prismas
Versuche mithilfe der nachfolgenden Applets, eine Formel für das Volumen von Prismen zu berechnen
GeoGebra

Applet von GeoGebra Translation Team German, Matthias Hornof, R. Herzog

GeoGebra

Applet von C. Buß-Haskert

Wie viele Würfel passen in die erste Schicht? Vergleiche mit der Größe der Grundfläche G.
Wie viele Schichten passen übereinander? Vergleiche mit der Körperhöhe hK des Prismas

In die unterste Schicht passen so viele Qubikzentimeter-Würfel, wie die Grundfläche G groß ist. Die Anzahl der Schichten entspricht der Höhe hK des Prismas.

Also kannst du das Volumen berechnen mit V = G · hK
Zusammenfassung: Vertone ein Video
Das nachfolgende Video zeigt, wie du das Volumen eines Prisma berechnen kannst. Schreibe einen kurzen Vortrag passend zum Video und präsentiere ihn der Klasse.


Volumen V eines Prismas

Das Volumen eines Prismas wird berechnet als Produkt der Grundfläche G und der Körperhöhe hK.
V = G · hK

Volumen = Grundfläche · Höhe (des Prismas)

Beispiel 1:
Berechne das Volumen des Trapezprismas.
a=8cm; c=2cm; hT=3cm; hK=5cm
Mache dir zunächst den Unterschied zwischen den beiden Höhen deutlich: Verändere mithilfe der Schieberegler die Höhe des Trapezes ht und danach die Höhe des Prismas hK. Die Trapezhöheht benötigst du für die Berechnung des Flächeninhaltes der Grundfläche G.
Die Prismenhöhe hK benötigst du dann für die Berechnung des Volumens des Prismas.

Rechnung:
G = ATrapez   (Die Formel findest du hinten im Schulbegleiter, lerne sie auswendig!)
   = ·hT   |Setze die Werte ein.
   = ·3
   = 5 · 3
   = 15 (cm²)

V = G · hK   |Setze die Werte ein.
   = 15 · 5
   = 75 (cm³)
Das Volumen des Prismas beträgt 75 cm³.

Achte auf die richtigen Einheiten!!

Beispiel 2:
Berechne das Volumen des Dreiecksprismas.
g=4cm; hg=2cm; hK=5cm.

Rechnung:
G = ADreieck   (Die Formel findest du hinten im Schulbegleiter, lerne sie auswendig!)
   =   |Setze die Werte ein.
   =
   = 4 (cm²)

V = G · hK   |Setze die Werte ein.
   = 4 · 5
   = 20 (cm³)
Das Volumen des Prismas beträgt 20 cm³.

Video zu Beispiel 2:



Übung 1
Löse die nachfolgenden LearningApps.




Übung 2

Löse die Aufgaben aus dem Buch. Schreibe übersichtlich wie im Beispiel. Vergleiche deine Lösungen und hake ab.

  • S. 154 Nr. 1
  • S. 154 Nr. 2
  • S. 154 Nr. 3
  • S. 154 Nr. 5


  • Nutze die folgende Formel, um das Volumen des Prismas zu berechnen: V = G ⋅ hk
  • Achte bei d) darauf, dass du zunächst in die gleiche Einheit umwandelst.

Hier findest du die Lösungen bunt gemischt:

V = 420 dm³
V = 15,12 cm³
V = 300 cm³
V = 6,75 m³


  • Von den Prismen sind lediglich die Grundflächen dargestellt (u.a. Dreieck, Parallelogramm, Raute, Trapez)
  • Die Körperhöhe der Prismen (hk) beträgt immer 14cm.
  • Um das Volumen des Prismas berechnen zu können, musst du die Grundfläche mit der Körperhöhe des Prismas multiplizieren.

Hier findest du die Lösungen bunt gemischt:

V = 231 cm³
V = 126 cm³
V = 126 cm³
V = 259 cm³
V = 252 cm³


  • Bei einem rechtwinkligen Dreieck ist die eine Seite des Dreiecks gleichzeitig auch die Höhe des Dreiecks.

Hier findest du die Lösungen bunt gemischt:

V = 504 cm³
V = 506,25 cm³
V = 1500 cm³
V = 210 cm³


Um das Volumen der Prismen berechnen zu können, benötigst du die Grundfläche und die Körperhöhe des Prismas:

  1. Suche als erstes die Grundfläche. Denke daran, Deck- und Grundfläche sind deckungsgleich und parallel zueinander. Aus welcher Art von Fläche besteht sie? (Dreieck, Trapez, ...)
  2. Bestimme nun die Körperhöhe des Prismas. Denke daran, sie ist die Verbindung zwischen der Deck- und der Grundfläche.
  3. Achtung: Bei d) setzt sich die Grundfläche aus 2 Flächen zusammen.

Hier findest du die Lösungen bunt gemischt:

V = 2250 cm³
V = 1080 cm³
V = 612 cm³
V = 2475 cm³


Volumenformel umstellen

Volumenformel umstellen
Stelle die Volumenformel des Prismas nach G und hK um.
Volumenformel umstellen.png


Übung 3

Löse die Aufgabe aus dem Buch. Stelle - falls nötig - die Formel für das Volumen nach der gesuchten Größe um.

  • S. 154 Nr. 4


  1. Stelle die Formel nach h bzw. G hin um.
  2. Setze die Werte ein und berechne.

Hier findest du die Lösungen bunt gemischt: Aber Achtung, die Einheiten wurden hier weggelassen.

9
60
4
45