Julius-Echter-Gymnasium/Mathematik/Vergleichen von Dezimalbrüchen

Aus ZUM Projektwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zahlenstrahl

Zahlenwerte lassen sich ganz einfach mit Hilfe eines Zahlenstrahls vergleichen.

Dabei sind Zahlen, die weiter links auf dem Zahlenstrahl liegen, kleiner als diejenigen, die weiter rechts liegen.


Veranschaulichung auf dem Zahlenstrahl:
Zahlenstrahl 2.gif



Merke
Negative Zahlen sind immer kleiner als positive Zahlen!

Du erkennst also schon direkt am Vorzeichen, welcher der gegebenen Dezimalbrüche kleiner oder größer ist.

Beispiel:
- 1,2 < 2,1



Schreibweise
Wenn eine Zahl größer ist, so benutzt man das ("Größer-") " > " und, wenn eine Zahl kleiner ist, so benutzt man das ("Kleiner-") " < " Zeichen.

Also ist beispielsweise 4,48 größer als 3,1 4,48 > 3,1

und - 1,2 ist kleiner als -0,8 - 1,2 < - 0,8


Übe hier das Vergleichen von Dezimalbrüchen! Viel Spaß!


Übung 1


Übung 2

Ordne die Brüche der Größe nach. Du vereinfachst dir das Vergleichen, indem du die Brüche im Kopf in Dezimalbrüche umwandelst.

< < < < < < < < <


Übung 3

Ordne die negativen Brüche richtig an:

< < < < < < < < <


Übung 4