Generationenkonflikt und Klimakrise/Vodafonestiftung Deutschland

Aus ZUM Projektwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Über die Stiftung

Die Vodafone Stiftung Deutschland ist Teil des internationalen Vodafone Stiftungswerkes.

Die ursprüngliche Vodafone Foundation wurde 2002 in Großbritannien von der Vodafone Group Plc gegründet und unterstützt seitdem weltweit Projekte und Institutionen.

Es handelt sich um eine Organisation mit gemeinnützigem und mildtätigem Zweck. Impulsgeber und strategischer Berater ist ein unabhängiger Beirat.

Zu den Themen Technologie und Digitalisierung werden mit Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft geforscht, gesellschaftspolitische Debatten angeregt und Bildungsangebote entwickelt.

Institute und Hochschulen begleiten wissenschaftliche Studien und Modellprojekte. Schwerpunkte der Arbeit sind nach eigenen Angaben die Förderung von Bildung im digitalen Zeitalter und die Verbesserung der gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Teilhabechance und der Aufbau einer aktiven Bürgergesellschaft (bezogen auf den gesamten Artikel: Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH, 2020). [1]


Publikationen der Stiftung

Alles auf dem Schirm? 2019

Quellennachweise

  1. Vodafone Stiftung Deutschland gGmbH (2020). Die Vodafone Stiftung Deutschland - Bildung neu denken. Vodafone Stiftung Deutschland. [abgerufen am 17.05.2020 auf https://www.vodafone-stiftung.de/die-vodafone-stiftung-deutschland/]