Benutzer:GT054

Aus ZUM Projektwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Wald Spaziergang

Ich war mit meiner Freundesgruppe auf dem Weg Nachhause. Wir kamen gerade von einer Party zurück, alle waren ein wenig angetrunken. Natürlich alle außer mir. Ich hatte in meinem gesamten Leben noch nichts getrunken und gerade Heute wäre es mit Sicht auf die morgen anstehende Chemieklausur kein guter Plan.

Nachdem wir in das kleine Waldstück vor unserem Dorf eingebogen waren fing ich mich an unwohl zu fühlen. Meine Freunde gröhlten und jolten rum, aber ich wollte einfach nur schnell und leise aus diesem Wald raus. La ich gebe zu ich klinge wie ein Angsthase aber ich mag die Dukelheit nicht genauso wenig wie diesen Wald. Es war zwar der kürzeste weg und wir waren zu siebt, trotzdem wäre ich lieber wo anders langgegengen.

Als wir mitten im Wald waren bekam ich das Gefühl als würde sich irgendwas pararlel zu uns im Gestrüpp bewegen. Ich war wharscheinlich einfach bloß paranoit, denn als wir weiter gingen hörte und sah ich nichts mehr. Es wird nichts gewesen sein versuchte ich mich selbst zu beruigen, doch wirklich wohl fühlte ich mich erst als wir den Wald verließen.

Ich drete mich um weil wir uns hier von Lena und Maja verabschieden mussten. Die beiden mussten die Straße weiter runter whärend der Rest von uns links rum musste. Mir lief ein eiskalter Schauer den Rücken runter. Ich traute meinen Augen nicht.

Denn vor mir standen nur vier meiner Freunde der Rest war fort.

Saphir (Aussprache [ˈzaːfiɐ̯] oder [zaˈfiːɐ̯]) ist eine Varietät des Minerals Korund. Dem Saphir zugerechnet werden alle farblosen und buntfarbigen Varietäten mit Ausnahme des roten Rubins. Im engeren Sinne bezieht sich der Begriff heute auf die blauen Varianten, die von Himmelblau bis zu einem ins Schwarze gehenden Dunkelblau reichen und je nach Lichteinfall im Farbton variieren können. [1]

  1. Wikipedia 05.09.22