Abiturwissen Chemie Oberstufe/Proteine/Nachweisreaktionen/Biuret-Probe

Aus ZUM Projektwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Biuretreaktion

Praktischer Nachweis

Die Substanz wird mit Natronlauge versetzt und durch schütteln gut vermischt. Anschließend gibt man ein Kupferreagenz (Fehling-II) hinzu und schüttelt nochmals kräftig.( Die Versetzung mit Natronlauge ist notwendig, da der Kupferkomplex nur in einem alkalischen Mileau bestehen kann.) Bei Peptiden und Proteinen färbt sich die Lösung violett. Es entsteht ein farbiger Kupferkomplex, indem sich das Kupfer (II) mit den Aminosäuregruppen von Proteinen unter Abstaltung von Wasserstoff verbindet.


Biuretprobe