Abiturwissen Chemie Oberstufe/Organische Chemie/Redoxgleichungen

Aus ZUM Projektwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Allgemein

Bei einer Redoxreaktion werden Elektronen ausgetauscht. Dabei ist die Reaktion in Oxidation (Elektronenabgabe) und Reduktion (Elektronenaufnahme) unterteilt. Ein Stoff wird also oxidiert, indem er Elektronen abgibt bzw. reduziert indem er welche aufnimmt.

Oxidation eines Elements A
Reduktion eines Elements B
Redoxreaktion

Lösen von Redoxgleichungen

Beispiel:

1. Oxidationszahlen bestimmen

Kupfer wird reduziert: Oxidationszahl fällt von + II auf 0.

Kohlenstoff wird oxidiert: Oxidationszahl steigt von 0 auf + IV

2. Teilgleichungen aufstellen

Kohlenstoff wird oxidiert: Oxidationszahl steigt von 0 auf + IV. (Abgabe von 4 Elektronen)

Oxidation

Kupfer wird reduziert: Oxidationszahl fällt von + II auf 0. (Aufnahme von 2 Elektronen)

Reduktion
3. Ladungsausgleich

Ist die Reaktion sauer/neutral oder basisch? Meist ist sie sauer oder neutral.

Sauer/neutral Ausgleich erflogt mit
Basisch Ausgleich erflogt mit

Zum Ausgleichen der Ladung wird auf der Seite der Teilgleichung, auf der die Summe der Ladungen ungleich 0 ist, der entsprechende Stoff zum Ladungsausglkeich addiert, sodass die Summe der Ladungen auf beiden Seiten der Teilgleichung gleich ist.

Oxidation
Reduktion
4. Stoffausgleich

Der Stoffausgleich erflogt meistens mit Wasser (), da die meisten Redxreaktionen in wässriger Lösung stattfinden. Dazu schaut man sich die Wasserstoff- und Sauerstoffverteilung auf beiden Seiten der Teilgleichung an und ergänzt jeweils die Differenz von Wasser- bzw. Sauerstoff mit , sodass auf beiden Seiten der Teilgleichung die gleiche Anzahl Wasser- und Sauerstoffatome vorhanden ist.

Oxidation
Reduktion
5. Beide Gleichungen müssen dieselbe Anzahl Elektronen aufweisen

Die Anzahl der Elektronen muss auf beiden Seiten gleich sein. Dafür werden die gesamten Teilgleichungen mit einer Zahl multipliziert.

Oxidation Multiplikator:
Reduktion Multiplikator:

Resultierende Teilgleichungen:

Oxidation
Reduktion
6. Zusammenfügen zu einer Gleichung

Die linke Seite der resultierenden Redoxgleichung besteht aus den linken Teilen der Teilgleichungen und die rechte Seite der Redoxgleichung aus den rechten Teilen der Teilgleichungen.

Oxidation
Reduktion
Redoxreaktion
6. Kürzen
Redoxreaktion 6H2O 4H3O+ 4e- 4e- 6H2O

Fertige Redoxgleichung:

Redoxreaktion