Fremdsprachenunterricht digital gestalten?!/Flipped und Inverted Classroom

Aus ZUM Projektwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Flipped Classroom (aus dem Englischen für „umgedrehtes Klassenzimmer“) ist ein didaktisches Konzept, in dem Lehrinhalte nach Hause verlagert und Praxis- sowie Anwendungsaufgaben in der Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. Diese Lehrinhalte werden meist durch von der Lehrkraft vorgefertigte Lehrvideos übermittelt.

Vorteile

Die Vorteile dieses Konzept sind zum einen, dass das Erklären in dem gewählten Tempo der SuS frei auswählbar ist und zur frei auswählbaren Uhrzeit, sie können in Ruhe die Inhalte zuhause lesen oder bei einem Video auf Stopp drücken, um die Inhalte sacken zu lassen. Dadurch, dass die Lehrinhalte mit dem Smartphone oder Laptop zur Verfügung stehen, kommt die Art zu Lernen der normalen Wissensaufnahme nahe – bei Fragen wird heutzutage im Internet recherchiert. Zum anderen wird die Unterrichtszeit mehr für die Anwendung genutzt, die im normalen Unterricht häufig zu kurz kommt. Die Lehrkraft hat somit mehr Zeit auf die SuS einzugehen und um Probleme systematisch anzugehen. Weiterhin können SuS die, aufgrund von beispielsweise körperlichen Beschwerden, nicht zum Unterricht kommen können, können so Unterricht in ihrem Heim bekommen. Es wird die Medienkompetenz gefördert sowie selbstständiges Arbeiten.

Nachteil

Dabei besteht jedoch die Gefahr, dass die zur Verfügung gestellten Inhalte zuhause nicht bearbeitet werden, denn vor allem im fortgeschrittenem Alter neigen die SuS dazu Hausaufgaben nicht mehr machen. Somit ist die Praxis-Phase schwer durchzuführen ist, da der Grundstein fehlt. Eine weitere Gefahr besteht darin, dass Erklärvideos, die eine Länge von vier bis fünf Minuten überschreiten die SuS überfordern und diese somit erst gar nicht das Video angucken. Zudem können Videos nicht so ausformuliert werden wie konventioneller Unterricht.

Unterschied Flipped Classroom und Inverted Classroom

Es wird zwischen Flipped Classroom und Inverted Classroom entschieden. Das Grundprinzip ist dasselbe, man unterscheidet lediglich unter den gegeben Kriterien wie man in der Tabelle sehen kann. Bei Schulen wird von Flipped Classroom, bei Universität von Inverted Classroom.

High-School University
Target Group under 18 over 18
Class Size <=30 >=30
Class Time <=60 >=60
Rhythm ~daily ~weekly
LMS ~(yes) ~yes
Tutoring ~no ~yes
Technology ~(yes) ~yes

Quellen

https://www.youtube.com/watch?v=Tn-Kb4KesfI&feature=youtu.be

https://wb-web.de/wissen/methoden/flipped-classroom.html

https://www.youtube.com/watch?v=BCIxikOq73Q