Abiturwissen Chemie Oberstufe/Thermodynamik/Enthalpie

Aus ZUM Projektwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Energieänderung eines offenen Systems bei konstantem Druck, häufig bei normalem Luftdruck


Reaktionsenthalpie = Reaktionswärme

Die verbrauchte - frei gegebene Energie bei einer ablaufende Reaktion wird gerechnet .

(wie viel Energie bei der Reaktion raus kommt und wie viel bei der Reaktion verbraucht wird)


Vollständige , ausgeglichene Reaktionsrechnung :

Δ = grisch. Steht für Änderung

r = Reaktion

H = Enthalpie

Edukt + Edukt ——————> Produkt

ΔrH < 0 ----------> WÄRME (exotherm)

ΔrH > 0 ----------> KÄLTE (endotherm)

Sie haben Werte die Energie darstellen.

Energie-Einheit : Joule ( J ) ; kJ ;mJ

Reaktionsenthalpie ist meistens in Energie pro Stoffmenge angegeben. ( J/mol)

So , dass man durch die Stoffmenge die Wärme berechnen kann, dafür muss man die Standardbildungsenthalpie kennen.

(sie stehen meistens in Chemie Bücher in großer Tabellen)

(die Energie die man braucht um einen Stoff aus reinen Elementen zu bilden)

Reaktionsenthalpie = Standardbildungsenthalpie (Produkte) - (Edukte)

ΔrH = -393kJ - (-111kJ + 1/2 mal 0kJ ) = -282 kJ ( für 1 mol CO2)

z.B. : CO + 1/2 O2 -------> CO2 (exotherm)

(CO) = -111 kJ/mol (O2) = 0 kJ/mol (CO2) = -393 kJ/mol