Benutzer:Irene Mundet

Aus ZUM Projektwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Projekte in diesem Wiki

Ich bin neu auf ZUM_Projekte. Hand in Hand mit Martin Wolter versuche ich meine

Deutschschüler:innen bei einem binationalen Sprachprojekt rund um das Thema

Weihnachtstraditionen so gut wie möglich zu betreuen.


über mich

Ich bin Gymnasiallehrerin für Deutsch als Fremdsprache und arbeite seit 2015 am IES NUMÀNCIA.


Grundpfeiler meiner alltäglichen Praxis sind die 3 A´s (awareness - autonomy - authenticity) bzw. der

Wunsch, die Freude und der Mut, mit ihnen zu experimentieren im Sinne des Portfolios als Werkzeug

zur Selbstregulierung.


Ich arbeite gern sprachintegrierend, fächerübergreifend, kollaborativ und möglichst reflexiv, denn

meiner Meinung nach bildet das kritische Miteinanderhandeln mittels Sprache, in der Sprache und

dank der Sprachen das Sprungbrett zur konstruktiven Kreativität und somit zur ersehnten

Inklusion in der digitalen Gesellschaft.


Mit der sog. "Gamification of Education" kann ich momentan wenig anfangen, was zweifelsohne -

ach! mit meiner digital iliteracy zusammenhängt. Ich lass mich aber gerne überraschen, und zwar ganz

im Sinne des lebenslangen Lernen bzw. Hand in Hand mit Martin Wolters Student:innen.


Tätigkeit am IES Numància

Deutsch wird am IES NUMÀNCIA als Wahlpflichtfach auf der Sekundarstufe I angeboten, und zwar

nach folgender Gruppenverteilung:


  • 7. Klasse: 3 Wochenunterrichtsstunden (2 Schnupperkurse pro Trimester)
  • 8. Klasse: 2 Wochenunterrichtsstunden (vom Oktober bis Mitte Juni)
  • 9. Klasse: 2 Wochenunterrichtsstunden (vom Oktober bis Mitte Juni)
  • 10. Klasse: 4 Wochenunterrichtsstunden (vom Oktober bis Mitte Juni)


Coronabedingt fallen dieses Schuljahr die Deutschgruppen im ersten Zyklus[1] aus, sodass nur die

Neun- und Zehnklässlern die Möglichkeit haben, mit ihrem Deutsch weiterzumachen.


Neben Deutsch als Zweitfremdsprache unterrichte ich noch Englisch auf Niveau A1.


Kontakt

E-Mail: irene.mundet@numancia.cat