Nelly-Sachs-Gymnasium Neuss/Die Mitte der Welt/Selbstgemalte Bilder und Zeichnungen

Aus ZUM Projektwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Schlacht am großen Auge

Es ist Sommer und Phil und Dianne entscheiden sich etwas raus zu gehen. Dianne nimmt ihren Bogen mit, um Phil zu zeigen, dass sie damit Fische fangen kann. Dann bemerken sie, dass der Brocken, ein Junge der als Schläger bekannt ist, mit ein paar weiteren Mädchen und Jungen auf sie zukommen.

Der Brocken packt Phil und schlägt ein paar mal auf ihn zu. Dianne rennt so schnell sie kann weg und lässt Phil zunächst alleine. Ein paar Sekunden später schießt Dianne dem Brocken einen Pfeil in den Arm. Dadurch entsteht ein Kampf zwischen den anderen Kindern und Phil und Dianne. Ein Junge läuft zu Dianne und verletzt sie mit einem Messer. Dianne hat sehr starke Schmerzen. In kurzer Zeit hat sich die Situation schnell aufgelöst und die anderen Kinder sind so schnell wie sie gekommen sind auch wieder weg gewesen. Glass bringt Dianne schnell ins Krankenhaus.

Zuhause angekommen steht die Mutter von dem Brocken vor dem Visible, um sich über den Bogenangriff von Dianne zu beschweren. Es kommt zu einem Gespräch zwischen den beiden Müttern, wobei Glass argumentativ als Sieger herausgeht.

Zeichnung von: LoGNSG

Zeichnung von Nicholas