Herta-Lebenstein-Realschule/Lernpfad Schreibung von Eigennamen

Aus ZUM Projektwiki
< Herta-Lebenstein-Realschule
Version vom 9. November 2020, 17:02 Uhr von J. Twardzik (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schreibung von Eigennamen
Eigennamen.jpg
Schreibung von Eigennamen

In diesem Lernpfad lernst du:

  • die Groß- und Kleinschreibung von Eigennamen allgemein
  • sowie von Herkunftsbezeichnungen kennen und
  • in welchen Fällen Straßennamen getrennt, zusammen oder mit Bindestrich geschrieben werden.


Navigation


0. Vorwissen

Ich kenne ...


1) Eigennamen

Info

Eigennamen
Eigennamen sind feste Bezeichnungen für Personen, Dinge, Länder, ..., die einmalig sind. Sie können z.B. einzelne Personen, geografische Eigennamen oder Bezeichnungen für bestimmte Fahrzeuge, Bauwerke, Institutionen, Organisationen, Firmen, Zeitungen sowie Sternbilder sein.
z.B. Südamerika, Kölner Dom, Deutsche Bahn, Berliner Zeitung

Eigenname Kölner Dom Indischer Ozean Deutsche Post Münsterland Zeitung Ludwig der Vierzehnte Afrika
kein Eigenname Schüler englischer Tee bunt indisch Tisch Katzen


2) die Deklination (insbesondere von Adjektiven)

Info

Deklination
Wenn Wortarten dekliniert (gebeugt) werden, dann werden sie hinsichtlich Kasus (Fall), Numerus (Zahl) und Genus (grammatisches Geschlecht) in ihrer Form verändert.
z.B. Baum - Bäume, der - dem, klein - kleine

nicht gebeugtes Adjektiv schnell hoch klein groß alt neu
gebeugtes Adjektiv schnelle hohe kleinen großen alte neuen


3) die Wortarten "Artikel, Präpositionen und Konjunktionen"

Info
  • Artikel sind eine veränderliche Wortart. Sie werden auch Begleiter genannt.
    z.B. der, eine
  • Präpositionen sind eine unveränderliche Wortart. Sie bezeichnen Verhältnisse zwischen zwei Sachverhalten (u.a. räumlich, zeitlich, kausal, modal).
    z.B. auf, wegen
  • Konjunktionen sind eine unveränderliche Wortart. Sie verknüpfen Sätze miteinander (u.a. Haupt- und Nebensätze).
    z.B. und, aber, denn